preiseDer Preis für Drogen ist von mehreren Faktoren abhängig:

Es kommt auf die Region, das Drogenmittel und die Dosierung an. Beispielsweise beträgt der durchschnittliche Preis für ein Gramm Heroin in Frankfurt am Main ca. 30 Euro, für Kokain ca. 50 Euro pro Gramm.
In Bayern, zum Beispiel Augsburg oder München kosten dieselben Drogen um Einiges mehr. Für ein Gramm Heroin zahlt man hier bereits 100 Euro und mehr, für ein Gramm Kokain legt man ungefähr 200 Euro aus.
Ein geübter Drogenabhängiger braucht mindestens ein Gramm am Tag und dementsprechend sogar nach bescheidenen Ausrechnungen ca. 3000 Euro im Monat.
Jüngere Leute, die noch keine Sucht von Heroin entwickelt haben können eine Zeitlang bei Konsum von Haschisch oder Amphetaminen auch mit insgesamt 20 Euro am Tag auskommen. Für das Drogengeschäft ist auch das bereits ein Gewinn, vor allem im Hinblick darauf, dass der heutige Haschischkonsument höchstwahrscheinlich in naher Zukunft auch mit härteren Drogen in Berührung kommen und evtl. in eine Abhängigkeit von diesen rutschen wird.